Auf ins Rofan – Der Guffert wartet

Categories Ausflug, Bergtour, Fotografie

Die letzte Bergtour des Jahres ist schon wieder einen Monat her. Das heißt ich bin diesmal ganz schön schnell mit diesem Blogeintrag.

Ende Oktober sind wir mal von München aus ein paar Meter weiter in die Berge gefahren, und die paar Meter haben sich wirklich gelohnt. Im Rofan sind die Berge ein ganzes Stück höher und die Wege einsamer. Außerdem wirkt die Gegend einfach noch idyllischer und das Land weiter.

Also ideale Voraussetzungen für ein persönliches Wanderhighlight. Trotz oder gerade wegen Nieselregen beim Aufstieg und eiskaltem Wind auf dem Gipfel. Irgendwann kommt die Sonne raus und alles ist einfach super. Danke Guffert, du bist ein schöner Berg.

Die Tourenbeschreibung gibt es bei Bergtour-online.

Nach anderhalb Stunden wandern in Wald und Krummholz entfaltet sich der Berg langsam vor uns
Inzwischen sind wir auch schon ordentlich hoch
Bodenimpression
Endlich ein Blick auf die beeindruckenden Felswände des Guffert
Fröhlich
Die Aussicht zurück
Da geht es rauf
Bitterkaltes Gipfelglück
Wie toll kann ein Berg denn aussehen?
Abstieg übers Luxeck

(c) www.lttw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.