Schlagwort-Archive: Raveonettes

Perlen im August – Raveonettes und neue Sachlichkeit

Raveonettes oder Owl John? Das ist die Frage wenn es um das Album des Augusts (oder sogar des Jahres?) geht. Zwei Alben, die man immer anmachen kann, wenn man nicht weiß, was man anmachen soll. Aus Gründen der Gleichberechtigung schiebe ich Owl John in den September. Bei Raveonettes ist auch die Songauswahl leichter: „Summer ends“ ist ein Welthit. Nur eine große Band schreibt einen zuckersüßtraurigen Refrain wie diesen, und wiederholt ihn nur ein einziges Mal, bevor die zweite Hälfte des Songs in Dunkelheit versinkt.
Was gefällt sonst so? Die Vorab-Singles von Alt-J, Jamie-T und Jessie Ware machen Vorfreude auf die Alben. Grimes ist eh die Coolste, und der Rest sind gute (bis megagute) Einzelsongs.

Zweimal verschlug es mich in die Museen dieser Stadt: Im sehr hübschen (Fassade ,Räume) aber unfreundlichen (Aufseher, Fotoverbot) Museum Brandhorst sind zur Zeit Fotografien von Richard Avedon aufgehängt. Portraits von bekannten Persönlichkeiten und teilweise auch etwas ernster. Schwarzweiß. Schön. Für einen Euro kann man das Sonntags mal anschauen.

Das Lenbachhaus tut gerade so, als gäbe es eine Riesen-Sonderausstellung zur Neuen Sachlichkeit. Tatsächlich gibt es eine eher kleine Sonderausstellung zur Neuen Sachlichkeit. Oder ich hab es nicht verstanden. Jedenfalls befindet sich die Ausstellung in nur einem Raum, und selbst darin kennt man viele Bilder schon aus der Sammlung. Der gezeigte Stummfilm „Menschen am Sonntag“ aus dem Jahre 1930 war aber sehenswert. Und der Rest ja auch, weil nebenan der Blaue Reiter und überhaupt alles andere ist ja auch toll.

Zu guter Letzt noch Julie Byrne mit Gitarre irgendwo in München veranstaltet von Hauskonzerte. Davor Manel Rodriguez, ebenfalls mit Gitarre, aber nicht so griff- und textsicher. Trotzdem schöne Stimmen, diese beiden. Ach mist, das war ja schon im September. Egal.

Hauskonzerte
Manel Rodriguez somewhere in Munich.

Nebenan ist übrigens gerade der Wiesnaufbau in den letzten Zügen. Wiesnaufbau mag ich. Wiesn nicht so.

Processed with VSCOcam with b5 preset
Wiesnaufbau. Oh je.